Audits und Sicherheitsanalysen

Im ersten Schritt untersuchen wir daher das Computersystem durch eine individuelle Sicherheitsanalyse auf potenzielle Schwachstellen.

Mit einem Black Box-Test / White-Box-Test wird die Hard- und Software auf  Herz und Nieren gecheckt.

Detaillierte Infos dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Black-Box-Test

Internetsicherheit / Web-Application Security

Hier wird z.B. untersucht, ob ausreichend Virenschutz vorliegt, Firewalls sauber arbeiten, die E-Mails verschlüsselt sind und natürlich die Mitarbeiter ausreichend zum Thema “Social Engineering / Social Hacking”  geschult sind.

http://de.wikipedia.org/wiki/Social_Engineering_%28Sicherheit%29

Mobile Endgeräte

Ihre Mitarbeiter greifen immer öfter mit mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablet-PCs auf vertrauliche Daten des Unternehmens zu. Oftmals auch von zu Hause oder unterwegs.
Meist sind auch die Schnittstellen zu den externen Anschlüssen (z.B. USB) nicht gesperrt. Das bietet eine gefährliches Betätigungsfeld für Personen, die Ihnen schaden wollen.

Mitarbeiterunterweisung / Workshops / Schulungen

Nicht nur die Technik kann für Unternehmen gefährlich sein. Auch die Mitarbeiter selbst müssen das Risiko durch Cyberattacken kennen und selbst minimieren. Umso wichtiger ist es, verbindliche Verhaltensregeln im Unternehmen festzulegen und die Mitarbeiter für diese Problematik zu sensibilisieren.

Sie erkennen akuten Handlungsbedarf?

So erreichen Sie uns schnell: Tel. 09431 / 71600.